Pflanzliche Gerbung

 

Pflanzliche Gerbung - Toskana

 
Pflanzliche Gerbung - Toscana
 

Es liegt inmitten der faszinierenden toskanischen Landschaft, zwischen Pisa und Florenz lebt die edle Kunst der pflanzlichen Gerbung, eines der Erbe der Toskana, in diesem geschichts-, kunst- und traditionsreichen Land im sogenannten Lederviertel der Gerbereien des Konsortiums sind echte italienische pflanzlich gegerbte Leder, die pflanzliche Gerbung hat weit entfernte Ursprünge, beginnt in prähistorischer Zeit in der Toskana und hat nach Jahrhunderten Perfektion erreicht.

Ich zeige Ihnen einige Phasen des Herstellungsprozesses von pflanzlich gegerbtem Leder, gehen wir in einige Abteilungen ein, in denen das berühmte Rindsleder geboren wird.

Die rohen Häute kommen in der in Salz konservierten Gerberei an, das Schneiden ist die erste Phase und wird von Meisterschneidern durchgeführt, die die Hüften, den Hinterteil und die Schultern der Tierhaut trennen, während der Phasen des Einweichens, Kalzinierens, Enthaarens, der Häute werden in große Holztrommeln getaucht, wo sie von Salz und Verunreinigungen gereinigt und in ihren natürlichen fettigen Zustand zurückversetzt und enthaart werden.

Jetzt sind sie bereit für Entfleischungs- und Spaltvorgänge, bei denen Fett- und Fleischreste beseitigt werden.

Wieder in den Trommeln werden die Häute gewaschen, um den pH-Wert zu senken und die optimalen Bedingungen für die Gerbung mit Pflanzenextrakten wiederherzustellen.

Mit diesem Vorgang wird der Aufbereitungszyklus geschlossen und das Leder ist endlich bereit, mit natürlichen Tanninen gegerbt zu werden.

Die pflanzliche Gerbung ist ein langer und komplexer Prozess, der auf alten Rezepten und meisterhaften Erben jahrhundertealter Erfahrung basiert und mit Sorgfalt und Leidenschaft dem langsamen Prozess folgt, der aus den rohen Häuten pflanzlich gegerbtes Leder macht, aus Quebracho die Kastanie und die Mimose die Gerbstoffe oder Tannine gewonnen werden und es sind gerade die Tannine, Pulver, die aus Stämmen, Früchten, Blättern oder Wurzeln von Pflanzen gewonnen werden, die dem Leder unverwechselbare Eigenschaften und einzigartige Eigenschaften verleihen.

Tannine für mehrere Tage.

Die Tannine machen pflanzlich gegerbtes Leder sofort von anderen gegerbten Lederarten unterscheidbar, warme und leuchtende Farbtöne, Weichheit im Griff, Widerstandsfähigkeit und der unverwechselbare Geruch des Leders ein Duft von pflanzlichen Stoffen, der nach Holz riecht, Färben und Färben finden immer in der Trommeln der Mast, die die Haut färben und weich machen sollen.

Nachdem die Leder von den Fässern entfernt wurden, gehen wir zur Unterstützung beim Pressen und Rasieren über, Operationen, die dazu dienen, überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen und den Ledern eine homogene Dicke zu verleihen Rezept und die Bräunungssequenz.

fettfärbende Qualifizierungsphasen der pflanzlichen Gerbung.

Die Erfahrung der Gerbermeister in der Dosierung der verschiedenen Inhaltsstoffe und im Wechsel dieser Phasen ist grundlegend, um unterschiedliche Artikel und eine konstante Qualität der Leder zu erhalten.

Die Einstellung im Wind erfolgt mit Maschinen, die in einem Schritt drei Arbeitsgänge ausführen, um dem Leder einen guten Teil des Wassers zu entziehen, Trocknen durch Quetschen, Aufweiten und Spreizen des Leders, Glätten der Narbung, Entfernen der Restfeuchtigkeit des Leders sind luftgetrocknet, befestigt an einer Luftkette mit kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Es folgt die Verstemmung, um flexible und weiche Leder zu erhalten , handpoliert, fertige Leder gespritzt und geschliffen, Verschiebungen, mit Bernstein poliert, alles das Ergebnis von Forschung und Handwerkskunst.

Pflanzlich gegerbtes Leder nimmt während des Alterns Spuren Ihrer Erfahrung auf, aber kein Leder gleicht dem anderen, und die natürliche Alterung beeinträchtigt nicht die Widerstandseigenschaften, sondern verleiht dem Leder eine Antiquität, die auch die Farbnuancen personalisiert und ein Beweis dafür ist, dass Sie haben ein Naturprodukt gekauft.

So verlassen Tausende von pflanzlich gegerbtem Leder die Toskana für die großen internationalen Modehäuser, für die hervorragenden italienischen und ausländischen Handwerker zur Herstellung von Taschen, Gürteln, Schuhen, Brieftaschen, Einrichtungsaccessoires und Sattlerartikeln.

Die Produkte aus pflanzlich gegerbtem Leder werden durch das Gütezeichen garantiert.

Die dem Konsortium angeschlossenen Gerbereien folgen einer strengen technischen Produktionsdisziplin, die Traditionen und eine hochwertige Verarbeitung garantiert, die Mensch und Natur respektiert.

 
Ihr Warenkorb
  • Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb. 0
Zwischensumme: ₣ 0.00 CHF
Versand: ₣ 0.00 CHF
Gesamt: ₣ 0.00 CHF